Heut geh ich ins maxim. Die lustige Witwe 2019-11-17

Heut geh ich ins maxim Rating: 5,2/10 859 reviews

„Heut geh ich ins Maxim“

heut geh ich ins maxim

Refrain: Da geh' ich zu Maxim, Dort bin ich sehr intim, Ich duze alle Damen, Ruf' sie beim Kosenamen: Lolo, Dodo, Joujou, Cloclo, Margot, Froufrou! Dieser Artikel befasst sich mit der Operette von Franz Lehár. Erst als dieser Vorfall geklärt ist und Hanna vorgibt, nicht über ihr Erbe verfügen zu dürfen, können sich Hanna und Danilo in die Arme fallen. Doch die Lage wird noch komplizierter. Für die Besetzung der Titelpartie braucht es eine Sängerin mit Starqualitäten. Ihr Name spricht für sich. Wenn heiß ein Weibchen man begehrt, Das einem andern schon gehört, Und wird, wenn Küsse man g'rad' nascht, Von dem Gemahl dann überrascht, Und der verlangt dann gar, o Schreck, Man nehme ihm das Weibchen weg: Wem es im Leben je passiert, Ist froh, wenn er schnell schappiert! Die Handlung sei also durchaus nicht verstaubt, meint der Regisseur. Erstatte ich beim Chef Bericht So tu' ich meistens selber nicht, Die Sprechstund' halt' ich niemals ein, Ein Diplomat muss schweigsam sein! Simon Burkhalter, dem Regisseur, ist es meisterhaft gelungen die unsterblichen Melodien Lehárs nach Möriken zu zaubern.

Next

„Heut geh ich ins Maxim“

heut geh ich ins maxim

Als Tenor trägt Dariusz Pietrzykowski vor. Dann wird champagnisiert, Und häufig pamponiert, cancaniert Und geht's an's Kosen, Küssen Mit allen diesen Süssen; Lolo, Dodo, Joujou Clocio, Margot, Froufrou, Dann kann ich leicht vergessen. Unter der Leitung und Moderation von Hermann Breuer findet in der Konzertaula Kamen das traditionelle Neujahrskonzert statt - es spielt die großpolnische Philharmonie Kalisch. Während er nach diesem Heiratsverbot seine Sorgen bei den zu vergessen sucht, gelingt es Hanna, den reichen Glawari zu ehelichen, der noch in der Hochzeitsnacht stirbt. Flurina Ruoss ist in der Rolle der Valencienne eines der klaren Glanzlichter des Abends. Bei der Handlung hält Hanna das Heft in der Hand.

Next

Die lustige Witwe

heut geh ich ins maxim

Entreelied der Hanna und Ensemble Hanna, St. Dann wird champagnisiert, Und häufig pamponiert, cancaniert Und geht's an's Kosen, Küssen Mit allen diesen Süssen; Lolo, Dodo, Joujou Clocio, Margot, Froufrou, Dann kann ich leicht vergessen Das teu're Vaterland! Krieg' morgens ich ein Billetdoux, Das mich bestellt zum Rendez-vous, So finde ich mich pünktlich ein Und warte in der Kält' allein! Aus der Retrospektive erzählte der alternde Kammerdiener des Hauses Zeta die Geschichte jenes schicksalshaften Abends des 22. Der Ernst der leichten Muse. Zwischen 1905 und 1948, dem Todesjahr des , wurde sie weltweit über 300. Dezember 1905 am in statt. Dezembers, an dem nicht nur die Geschicke des fiktiven Staates Pontevedrino geschmiedet wurden, sondern auch verbotene Lieben ihre Chance bekamen. In der Rolle des Danilo überzeugte Raimund Wiederkehr durch seine erprobte Stimme und die Darstellung des weltgewandten Playboys, der seine politische Karriere im Parlament genauso wie in den Salons der haute volée verfolgte.

Next

Heut geh‘ ich ins Maxim

heut geh ich ins maxim

Lilli Wünscher kommt als Gast von der Musikalischen Komödie Leipzig. Erstatte ich beim Chef Bericht So tu' ich meistens selber nicht, Die Sprechstund' halt' ich niemals ein, Ein Diplomat muss schweigsam sein! Sie lassen mich vergessen Das teure Vaterland! Dann wird champagnisiert, Auch häufig cancaniert, Und geht's ans Kosen, Küssen Mit allen diesen Süßen: Lolo, Dodo, Joujou, Cloclo, Margot, Froufrou! Wie andere wenig glaubwürdige Erzählungen Greiners wurde auch dieser Bericht wiederholt aufgegriffen. Die Akten häufen sich bei mir, Ich finde 's gibt zu viel Papier; Ich tauch die Feder selten ein Und komm doch in die Tint' hinein! You can download them as many times as you like. Hier setzt die Handlung der Operette ein. Die lustige Witwe ist Lehárs erfolgreichste und bekannteste Operette. Erzählt wird die Geschichte der einst mittellosen Hanna Glawari, die durch den Tod ihres Ehemanns zu Geld und damit zu gesellschaftlicher Reputation kommt. Ihre Stimmgewalt und ihre Bühnenpräsenz bezauberten das Publikum.

Next

Max Greger

heut geh ich ins maxim

Riesenrad -lustige Witwe Das gesellschaftliche Rad dreht sich zugunsten von Protagonistin Hanna Glawari. Dann wird champagnisiert, Und häufig pamponiert, Und geht's an's Kosen, Küssen Mit allen diesen Süssen; Lolo, Dodo, Joujou Clocio, Margot, Froufrou, Dann kann ich leicht vergessen Das teu're Vaterland! Die Nacht braucht jeder Diplomat Doch meistenteils für sich private! Die jüdischen Librettisten Léon und Stein blieben bei Aufführungen in der Zeit des Nationalsozialismus unerwähnt. Auch ein drohender Staatsbankrott spielt eine Rolle. Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren Erstellung von Nutzungsprofilen. Um Eins bin ich schon im Büro, Doch bin ich gleich drauf anderswo, Weil man den ganzen lieben Tag Nicht immer im Büro sein mag! Finale I Hanna, Valencienne, Sylviane, Danilo, Camille, St. Erstatte ich beim Chef Bericht So tu' ich meistens selber nicht, Die Sprechstund' halt' ich niemals ein, Ein Diplomat muss schweigsam sein! Im Jahr 1929 brachte der Komponist eine Revuefassung der Operette heraus. Er setzt aber nicht auf eine Aktualisierung der Story, sondern gibt der Operette, was ihr gebührt: Opulente Ausstattung Monika Biegler , wunderbare Musik Musikalische Leitung Pawel Poplawski und herrliche Stimmen.

Next

Max Greger

heut geh ich ins maxim

Werkdaten Titel: Die lustige Witwe Form: Operette Originalsprache: Deutsch Musik: Franz Lehár : Victor Léon, Leo Stein Uraufführung: 30. Die Akten häufen sich bei mir, Ich finde, 's gibt zu viel Papier, Ich tauch' die Feder selten ein, Und komm' doch in die Tint' hinein! Or listen to our entire catalogue with our high-quality unlimited streaming subscriptions. Die Nacht braucht jeder Diplomat Doch meistenteils für sich private! Kein Wunder wenn man so viel tut, Dass man am Abend gerne ruht, Und sich bei Nacht, was man so nennt, Erholung nach der Arbeit gönnt! Um Eins bin ich schon im Büro, Doch bin ich gleich drauf anderswo, Weil man den ganzen lieben Tag Nicht immer im Büro sein mag! Als seine Jugendliebe, Hanna Glawari, gespielt von Andrea Hofstetter, welche durch das prächtige, rote Kostüm und ihre Klangsicherheit beeindruckte, plötzlich am Hofe der Zeta erscheint, entflammt die Liebe erneut in Danilos Brust. Kein Wunder, wenn man so viel tut, Daß man am Abend gerne ruht Und sich bei Nacht, was man so nennt, Erholung nach der Arbeit gönnt! Kurzum, oft ist ein Tag gar lang, Da wird es einem angst und bang, Und bis der Abend bricht heran, Ist längst man ein gebroch'ner Mann! Auf deren Wunsch wurde das Lied Ich hol dir vom Himmel das Blau in dieses Werk eingefügt. Das hiesige Theater bietet sie mit Lilli Wünscher und Noa Danon gleich im Doppelpack. Bitte besuche unsere um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.

Next

Heut geh ich ins app.at5.nlárs Operette „Die lustige Wittwe“ in Möriken

heut geh ich ins maxim

Auch Danilos Liebe zu Hanna entflammt erneut, er traut sich aber nicht, ihr dies zu gestehen — aus Angst, man würde ihm ebenfalls vorwerfen, nur an ihrem Geld interessiert zu sein. Mehrfach wurde der Stoff verfilmt, Hitchcock zitierte Melodien der Komposition. Um eins bin ich schon im Bureau, Doch bin gleich drauf anderswo, Weil man den ganzen lieben Tag Nicht immer im Bureau sein mag! Geschickt nutzt sie ihren Reichtum im Ringen um Liebe und Macht. Kein Wunder wenn man so viel tut, Dass man am Abend gerne ruht, Und sich bei Nacht, was man so nennt, Erholung nach der Arbeit gönnt! Schon bald kehrte man aber wieder zur Originalfassung zurück. Sänger der Uraufführung waren unter anderem , und. Auf dem Bild Mizzi Günther und Louis Treumann Die lustige Witwe ist eine in drei Akten von. Dann kann ich leicht vergessen Das teure Vaterland! Hanna ist jetzt eine reiche Witwe, und jeder Mann will sie unbedingt heiraten — aber nicht wegen ihrer Schönheit und , sondern allein wegen ihres Geldes.

Next

PLANET VIENNA

heut geh ich ins maxim

Die Akten häufen sich bei mir, Ich finde 's gibt zu viel Papier; Ich tauch die Feder selten ein Und komm doch in die Tint' hinein! Dank wunderschöner, historisierender Kostüme, einem durchdachten Bühnenbild und der schauspielerischen Leistung aller SängerInnen, konnte man sich zuweil tatsächlich im Maxim wähnen. Doch wirklich turbulent wird die Situation erst, als klar wurde, dass Staatspräsident Zeta, gespielt von Niklaus Rüegg, dem man die Rolle des geldgierigen und verschwendungssüchtigen Politikers sofort glaubt, seine Ehefrau, Valencienne, verdächtigt ein Verhältnis mit dem Staatssekretär, Camille de Rossillon, eingegangen zu sein. Bei You Tube gibt es eine Menge Clips von dem Song. Erotische und politische Anspielungen der Zeit machen die Operette übernational interessant. Noch heute zeigen große Opernbühnen wie Hamburg und München, die der Operette sonst keinen Platz einräumen, dieses Werk. We met up with the German cult composer who is about to celebrate his 92nd birthday.

Next

Album Da geh' ich ins Maxim, Johannes Heesters

heut geh ich ins maxim

Wie immer ein musikalisch beschwingter Start in das neue Jahr, der sich großer Beliebtheit erfreut. Introduktion Valencienne, Sylviane, Olga, Praškowia, Camille, St. Die Uraufführung fand unter der Leitung des Komponisten am 30. Die Handlung dreht sich um Prinz Mitislaw, der in dem Balkanstaat Benzinien eine erotische Diktatur errichtet. Die Premiere war ein voller Erfolg! Erstatte ich beim Chef Bericht, So tu' ich's meistens selber nicht, Die Sprechstund' halt' ich niemals ein, Ein Diplomat muß schweigsam sein! Da geh ich zu Maxim, Dort bin ich sehr intim, Ich duze alle Damen Ruf' sie beim Kosenamen, Lolo, Dodo, Joujou Clocio, Margot, Froufrou, Sie lassen mich vergessen Das teu're Vaterland! Da geh ich zu Maxim, Dort bin ich sehr intime, Ich duze alle Damen Ruf' sie beim Kosenamen, Lolo, Dodo, Joujou Clocio, Margot, Froufrou, Sie lassen mich vergessen Das teu're Vaterland! Kein Wunder wenn man so viel tut, Dass man am Abend gerne ruht, Und sich bei Nacht, was man so nennt, Erholung nach der Arbeit gönnt! Die Nacht braucht jeder Diplomat Doch meistenteils für sich privat! Da geh ich zu Maxim, Dort bin ich sehr intim, Ich duze alle Damen Ruf' sie beim Kosenamen, Lolo, Dodo, Joujou Clocio, Margot, Froufrou, Sie lassen mich vergessen Das teu're Vaterland! Das milliardenschwere Bankkonto der Glawari hat dabei natürlich die pikante Rolle des Eros übernommen. Johannes Heesters, MainArtist - Hans Fritz Beckmann, ComposerLyricist - Peter Kreuder, ComposerLyricist - G. Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu.

Next